Regulation des Säure-Basen-Haushalts im Basenwickel mit Microstrom

Bei der Behandlung mit dem Basenwickel wird der Körper mit Bandagen vollständig umwickelt, welche zuvor im warmen und geruchsneutralen basischen Badesalz eingeweicht wurden. Durch die Hautporen werden Toxine entzogen, die sich in der Flüssigkeit um die Zellen befinden. Die Muskulatur wird entsäuert und remineralisiert.

Die zusätzliche Anwendung der Microstromtherapie dient als "Elektronenspender" welche die Wasserstoffionen im Gewebe anziehen und somit entsäuern.

Vorteile:
Durch die spezielle auf basische Wickel bzw. Basenwickel konzipierten Programme des Clinic-Master wird die Entsäuerung und Entgiftung im Körper beschleunigt. Gleichzeitig findet eine Stimulation des Lymphsystems statt. Anregung des Organstoffwechsels von Leber, Nieren und Blase.

  • Behandlungszeit von max. 60 Minuten
  • empfohlen werden 5 - 10 Anwendungen
  • Einsatzgebiete des basischen Wickels - Basenwickel


Begleitung bei der Behandlung von Schmerzsyndromen

  • Entsäuerung
  • Entschlackung
  • Entgiftung - Schwermetallausleitung
  • Bei Sportlern zur Beschleunigung des Laktatabbaus und Vorbeugung von überlastungsbedingten Verletzungen
  • Cellulitebehandlung.