Manuelle Therapie der Wirbelsäule und der Extremitäten

Auftakt einer Behandlung bilden dabei die Weichteiltechniken. Maßnahmen zur Vorbereitung der Gelenkmobilisation sind das Entspannen der dem blockierten Gelenk zugeordneten Muskulatur und das Lösen des verquollenen Bindegewebes.

Ziel aller Techniken ist, die Blockierung zu lösen und die normale Gelenkbeweglichkeit wiederherzustellen. Die anderen Begleiterscheinungen (z.B. Schmerzen) verschwinden danach ebenfalls, insofern die Blockierung dafür ursächlich war.